Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

F&A 11: Mindestanzahl Garnelen, Pflanzen mit braunen Blättern und Schwarmverhalten bei den Neons

Maximale Fragestunde zu diesen Themen: Muss man mindestens 10 Garnelen halten? Was tun bei braunen Blättern und warum schwimmen die neuen Neons eng beisammen und machen alle das Gleiche? Hier die Antworten!

Ich freue mich immer, wenn ich Fragen per Mail an fragen@aquariumeinrichten.com oder auf der AE Facebook Seite zugeschickt bekomme. Damit alle Leser was davon haben, picke ich die interessantesten Fragen heraus und beantworte sie in dieser Artikelreihe. Hast auch du eine Frage? Dann zögere nicht und stelle sie am besten einfach auf der AE Facebookpage! Dort bekommst du nicht nur Antworten von mir, sondern auch von anderen Aquarianern.

Legen wir mit den Fragen los! Nicht wundern, heute haben alle Fragesteller den gleichen Namen :-)

Frage 1 von Maxi: Stimmt es, dass man bei Garnelen mindestens 10 nehmen muss?

Jein. 10 ist ein guter Vorschlag, aber keine absolut gültige Idealanzahl. Es geht darum, dass sich diese Tiere in größeren Gruppen viel wohler fühlen, als wenn sie nur zu dritt im Becken herumschwimmen.

Eine Red Fire Garnele in einem meiner Nano Cubes.

10 Tiere haben in einem 30 Liter Nano Cube - wie in meinem Nano Aquarium einrichten Experiment beschrieben - locker Platz. Besser für den Start sind mehr. So steigen die Chancen, dass sich die Tiere vermehren.

Besser 10 oder gar 20 Tiere einer Art einsetzen und dafür wirklich nur eine Art. In 30 Litern 2 oder sogar mehr verschiedene Arten zu halten, ist kein Erfolgsrezept.

Wenn du bedenkst, dass die meisten Zwerggarnelen nur etwa 1 bis maximal 2 Jahre alt werden, dann wäre es schon gut, wenn sich ein Gleichgewicht mit einer guten Vermehrung einstellt. Das macht viel Freude. Ansonsten musst du andauernd neue Tiere kaufen.

Die Red Fires haben sich bei mir so gut vermehrt, dass ich aufgegeben habe zu zählen. Mindestens 80 sind es auf jeden Fall und es schwimmen immer noch kleine Garnelchen herum.

Frage 2 von Maxi: Ich habe mir seit einer Woche ein Aquarium eingerichtet. Sind noch keine Fische drin und jetzt bemerke ich, dass einige Pflanzen (im Kies ohne Nährboden) viele braune Blätter bekommen. Ich dünge auch jede Woche 2,5ml. Wie könnte ich das verhindern?

Ich würde mir wegen einiger brauner Blätter kurz nach dem Einrichten nicht zu viele Sorgen machen. In dieser Zeit werfen manche Pflanzenarten ihre Blätter ab, weil sie vor dem Einsetzen über Wasser gezogen wurden. Die an das Leben  über Wasser angepassten Blätter verschwinden und neue, an das Leben unter Wasser angepasste Blätter kommen nach. Deshalb wird auch oft empfohlen, bei diesen Pflanzenarten gleich beim Einpflanzen die Blätter komplett abzuschneiden. Das kommt aber sehr auf die Pflanzenart an.

Braune Blätter können aber auch andere Ursachen haben. Vor allem wenn bei diesen Pflanzen keine neuen, grünen Blätter nachwachsen, solltest du dir schon Sorgen machen. Die Ursache ist in dem Fall meistens eine Kombination aus verschiedenen Problemen, die dazu führen, dass Pflanzen absterben. Ich habe dazu schon sehr viel geschrieben: Nano Aquarium einrichten Experiment und Wasserpflanzen für wenig Licht.

Frage 3 von Maximilian: Ich habe gerade 12 Rote Neons ins 60 Liter Aquarium gegeben. Jetzt schwimmen die in einer Gruppe und machen alle so ziemlich das gleiche. Ist das schlimm? Wenn ja wie kann ich das ändern?

Gratulation zu deinem Aquarium und deinen Neons! Zu deiner Frage:

Ich habe das in meinen Aquarien häufig beobachtet, dass speziell Schwarmfische nach dem Einsetzen eng beisammen bleiben. Die neue Umgebung ist noch sehr ungewohnt für sie und sie müssen erst mal alles erforschen und sehen, ob nicht irgendwo Gefahren lauern. Dass die Tiere in so einer Situation die Sicherheit des Schwarms suchen ist normal.

Manche Fische und auch Garnelen haben kurz nach dem Einsetzen auch eine sehr blasse Färbung oder verstecken sich in einem Eck und kommen nicht mehr hervor.

Das alles ist kein Grund zur Sorge. Gib den Tieren einige Tage Zeit.

Toll übrigens, dass du dich dafür entschieden hast, 12 Tiere zu halten. Das ist schon ein netter Mini-Schwarm. So fühlen sich die Fische sicher wohl.

Wenn du ganz sicher gehen möchtest, dass alles ok ist, checke die Wassertemperatur und die Wasserwerte - zumindest Härte und pH Wert. Rote Neons bevorzugen saures und weiches Wasser. pH Wert um 6 herum, Härte 0-10 Grad.

Mehr zu Wassertests findest du in meinem Artikel zum Thema Wasserwerte und Wassertests.

Das war es mit den Fragen für diesmal. Danke noch einmal an alle Fragesteller. Hast du auch eine Frage? Stelle sie jetzt! :-) Außerdem freue ich mich immer über ein Like oder +1 oder einen Tweet. Danke sehr!

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

5 Patentrezepte für dein Aquascape Layout
Das Nano Aquarium einrichten Experiment 2
Aquarium einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

Mehr auf aquariumeinrichten.com

Buchtipps

Das umfangreiche Aquascaping Buch vom Weltmeister Oliver Knott. Schöne Beispiele für toll eingerichtete Aquarien.

Lachen vom ersten bis zum letzten Bild - die humorvollen Cartoons von Thoddy sind das perfekte Geschenk.

Auf Facebook folgen

Mehr als 1.100 Aquarianern und Aquascapern gefällt aquariumeinrichten.com. Sei du auch dabei!



AE auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.