Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

F&A 07: Luftbläschen beim Filter, Wabi Kusa und Bodengrund für Garnelen

In Teil 7 der Fragestunde beantworte ich wieder sehr viele Fragen von Alina, die Antworten sind für alle Aquarianer interessant! Bodengrund für Garnelen, Wabi Kusa, Filter und Luftbläschen und was tun mit Fischen, die nicht mehr ins Aquarium passen. Viel Freude beim Lesen und mit deinem Aquarium!

Meine ersten Versuche mit Wabi Kusa.

Eure Fragen sind eine spannende Inspiration für mich. Daher freue ich mich immer, wenn ich in meinem Posteingang neue Emails von AE Lesern entdecke. So einfach geht's: Email an fragen@aquariumeinrichten.com oder Frage auf der AE Facebook Seite stellen. Hast auch du eine Frage?

Legen wir mit den Fragen los!

Frage 1 von Alina: Bei meinem Filter kann ich verschiedene Varianten einstellen. Muss der Filter unbedingt Luftbläschen ins Aquarium pusten, damit die Tiere genug Sauerstoff haben?

Meine Filter strömen eher langsam und der Auslass des Filters ist unter Wasser. Es sind keine sichtbaren Luftbläschen notwendig, damit die Fische mit Sauerstoff versorgt sind. Du erkennst Sauerstoffmangel übrigens daran, dass die Fische nur noch an der Wasseroberfläche schwimmen und nach Luft schnappen. Ich habe dazu auch im letzten F&A Artikel LNK geschrieben.

Ein großer Nachteil von zuviel Bewegung an der Wasseroberfläche: Durch die Bewegung geht CO2 im Wasser verloren. Deine Aquarium Pflanzen brauchen ausreichend CO2, um gesund wachsen zu können. Deshalb gibt es auch eigene CO2 Anlagen LNK, um den Gehalt an Kohlendioxid im Wasser zu erhöhen und genau regulieren zu können. Ein zu starker Filter wäre also eher kontraproduktiv.

Frage 2 von Bernhard: Ich habe jetzt schon öfter was von Wabi Kusa gelesen und beeindruckende Bilder davon gesehen. Kann man das auch einfach selber probieren oder ist das sehr kompliziert?

Danke Bernhard für deine Frage! Ich finde Wabi Kusa auch sehr spannend und schön, darum habe ich vor wenigen Wochen selbst meine ersten Wabi Kusa eingerichtet. Die Pflanzen beginnen langsam zu wachsen und ich beobachte, wie alles läuft. Sobald ich etwas mehr dazu weiß, gibt es einen eigenen Artikel dazu.

Sehr empfehlen kann ich den neuen Artikel „Wabi Kusa Step by Step“ von Frederic Fuss.

Frage 3 von Alina: Welchen Bodengrund benötigen Garnelen?

Garnelen stellen eigentlich keine zu strengen Anforderungen an den Boden. Es gibt aber doch einige Punkt in Bezug auf den Boden, welche du berücksichtigen solltest.

Garnelen halten sich sehr gerne am Boden auf und suchen mit ihrem feinen Werkzeugen im Sand oder Kies nach Fressbarem. Ideal ist es, wenn der Boden keine harten, scharfen Kanten hat, damit sich die Tiere nicht daran verletzen. Abgerundeter Kies oder feiner Sand sind hier ideal.

Ein weiterer Punkt ist die Farbe. Die meisten Garnelenarten wirken am besten, wenn der Boden eher dunkel ist. Schwarz, grau oder braun.

Frage 4 von Alina: Was mache ich, wenn ich einige Fische aus meinem Aquarium abgeben möchte, weil sie nicht mehr zur restlichen Gesellschaft passen?

Danke für deine Frage! Das Thema ist nicht ganz einfach und wenn du diese Frage in bestimmten Facebook Gruppen oder in Foren stellst, kommen sicherlich böse Kommentare wie „So eine Situation kann es gar nicht geben, wenn du dich vor dem Kauf neuer Tiere richtig informierst.“

Ich finde es gut, dass du ein Problem in deinem Aquarium erkannt hast und eine gute Lösung dafür suchst.

Es gibt viele Gründe, warum eine Gesellschaft nicht mehr passt. Tiere, die größer werden, als gedacht. Ein Schwarm, der aufgrund von Verlusten kein Schwarm mehr ist. Brütende Fische, die ihr Revier erweitern und andere Fische nicht mehr in ihrer Nähe akzeptieren.

Wenn du Freunde oder Bekannte mit Aquarium hast, kannst du sie fragen, ob sie deine Tiere nicht haben möchten.

Sollte das nicht klappen: Eine gute Möglichkeit sind Tauschbörsen im Internet. Du stellst deine Tiere ein und Interessenten melden sich bei dir. Durch das große Publikum ist die Wahrscheinlichkeit ganz gut, dass sich ein passender Abnehmer findet.

Das war es mit den Fragen für diesmal. Danke noch einmal an alle Fragesteller. Hast du auch eine Frage? Stelle sie jetzt! :-) Außerdem freue ich mich immer über ein Like oder +1 oder einen Tweet. Danke sehr!

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

5 Patentrezepte für dein Aquascape Layout
Das Nano Aquarium einrichten Experiment 2
Aquarium einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

Mehr auf aquariumeinrichten.com

Buchtipps

Das umfangreiche Aquascaping Buch vom Weltmeister Oliver Knott. Schöne Beispiele für toll eingerichtete Aquarien.

Lachen vom ersten bis zum letzten Bild - die humorvollen Cartoons von Thoddy sind das perfekte Geschenk.

Auf Facebook folgen

Mehr als 1.100 Aquarianern und Aquascapern gefällt aquariumeinrichten.com. Sei du auch dabei!



AE auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.