Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

Hilfe meine Fische sterben!

Wenn plötzlich innerhalb kürzester Zeit mehrere Aquarium Fische sterben, dann wird der Albtraum jedes Aquarianers wahr. Was die Ursachen für das Drama im Aquarium sein können und wie du die verbliebenen Fische retten kannst, erfährst du hier.

Mögliche Ursachen für das Fischsterben

Es gibt einige typische Ursachen, die schnell überprüft sind. Wichtig ist, dass du einiges Zubehör besitzt, um Temperatur und Wasserwerte zu checken. Das kostet nicht viel und ist in solchen Situationen Gold wert.

Zu hohe Temperatur

Eine häufige Ursache für ein Fischsterben ist eine zu hohe Temperatur. Oft schwimmen dann die Fische nur noch ganz apathisch herum, liegen am Boden oder schnappen an der Wasseroberfläche nach Luft. Checke deine Aquarium Heizung und messe die Temperatur mithilfe eines Aquarium Thermometers. Aus verschiedenen Gründen kann die Aquarium Heizung zuviel heizen, vielleicht wurde sie falsch eingestellt oder das Thermostat ist kaputt.

Die Lösung: Stelle die Heizung wieder korrekt ein oder bei Fehlfunktion tausche die Heizung aus. Weiters kann ein kleiner Teilwasserwechsel mit etwas kühlerem Wasser nicht schaden.

Zuviel CO2 im Wasser

Wenn du eine CO2 Anlage einsetzt, kann es passieren, dass die CO2 Konzentration zu hoch ist. Dadurch haben deine Fische zuwenig Sauerstoff zum Atmen zur Verfügung. Das passiert vor allem in der Nacht, weil die Pflanzen in dieser Zeit kein CO2 verbrauchen und keinen Sauerstoff produzieren. Messe den CO2 Gehalt im Wasser, um festzustellen, ob das der Grund ist.

Die Lösung: Führe einen kleinen Teilwasserwechsel durch und stelle wenn möglich den Filterauslauf so, dass die Wasseroberfläche gut bewegt ist. Das fördert den Austauch von CO2 und Sauerstoff.

Nitrit/Nitrat Konzentration zu hoch

Wenn du nicht regelmäßig Teilwasserwechsel durchführst, kann sich die Wasserqualität verschlechtern. Auch zuviel Futter oder zuviele Fische im Aquarium führen zu einem Anstieg von Schadstoffen im Wasser. Ein hoher Nitritwert ist ein Problem, nachweisbares Nitrit ist giftig! Mache mit deinem Wassertestset einen Nitrit und einen Nitrattest.

Die Lösung: Wechsle so schnell wir möglich etwa 1/3 des Wassers. Um solche Situationen zu vermeiden, mache in Zukunft regelmäßig jede Woche (maximal alle 2 Wochen) einen Teilwasserwechsel.

Krankheiten

Krankheiten können sich im Aquarium schnell ausbreiten und alle Fische anstecken. Daher ist es ganz wichtig, Krankheiten schnell zu erkennen und zu behandeln. Du erkennst Krankheiten, indem du die toten und die lebenden Fische genau ansiehst und auf Veränderungen prüfst. Typische Krankheitssymptome findest du auf unserer Seite über Zierfisch Krankheiten oder in Webforen.

Die Lösung: Finde heraus, ob deine Fische eine Krankheit haben und welche es ist. Besorge dir schnellstmöglich die richtigen Medikamente im Zoohandel und behandle deine Fische.

Räuberische Fische

Die Lösung: Wenn du tatsächlich einen räuberischen Fisch im Aquarium hast, musst du entweder den Räuber entfernen, oder die Fischart, die er angreift. Als ersten Schritt, solltest du den räuberischen Fisch fangen und in einen Eimer oder falls verfügbar ein anderes Aquarium Becken geben. Dann kannst du dich darum kümmern, wo du die Fische abgibst. Du kannst sie entweder an bekannte Aquarianer abgeben oder versuchen, sie im Zoogeschäft zurückzugeben. Auf jeden Fall vorher anrufen und abklären, ob eine Rücknahme möglich ist. Eine andere Möglichkeit ist, das Aquarium gegen ein größeres zu tauschen, aber das geht nicht von heute auf morgen. Finde heraus, ob die von dir zusammen gehaltenenen Fischarten grundsätzlich miteinander vergesellschaftet werden können.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

5 Patentrezepte für dein Aquascape Layout
Das Nano Aquarium einrichten Experiment 2
Aquarium einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

Mehr auf aquariumeinrichten.com

Buchtipps

Das umfangreiche Aquascaping Buch vom Weltmeister Oliver Knott. Schöne Beispiele für toll eingerichtete Aquarien.

Lachen vom ersten bis zum letzten Bild - die humorvollen Cartoons von Thoddy sind das perfekte Geschenk.

Auf Facebook folgen

Mehr als 1.100 Aquarianern und Aquascapern gefällt aquariumeinrichten.com. Sei du auch dabei!



AE auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.