Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

Garnelen erfolgreich halten

Garnelen im Aquarium zu halten ist ein Aquaristik Trend, der die letzten Jahre immer beliebter wurde. Hier erfährst du Details, wie Garnelen erfolgreich gehalten werden.

Besonders die beliebten Nano Aquarien werden als idealer Lebensraum für Garnelen beworben. Die Einrichtung des Beckens ist einfach und die Pflanzen wachsen wie von selbst. Die Haltung der Garnelen wird als unkompliziert beschrieben und es gibt Garnelen, die als sogenannte Tiere für Einsteiger gelten. Ist das wirklich so?

Herausforderung Garnelenhaltung

Ich besitze seit einigen Jahren ein Nano Aquarium, seit Herbst 2012 noch ein zweites. In der Realität ist der Betrieb eines schönen Nano Aquariums mit gesunden Pflanzen und Garnelen doch etwas herausfordernder. ABER: Auch nicht unmöglich. Du musst kein Guru sein, um ein tolles Nano Aquarium einzurichten und dieses mit gut wachsenden Pflanzen zu betreiben. Das habe ich mit dem Nano Aquarium einrichten Experiment bewiesen. In diesen Artikeln erfährst du bis ins kleinste Detail, wie ich das Becken eingerichtet habe und wie ich die Pflanzen und Garnelen pflege.

Eine gesunde Red Fire Garnele

Eine Red Fire Garnele in meinem Nano Aquarium.

Das Geheimnis ist eigentlich sehr simpel: Ein wunderschön eingerichtetes Nano Aquascape entsteht dann, wenn du keine faulen Kompromisse eingehst. Das heißt: Nicht am falschen Ende sparen, gut planen, ordentlich recherchieren und bereit sein nachzubessern, falls es Bedarf gibt.

Wie du ein Garnelenaquarium oder ein Nano Aquarium ohne Kompromisse einrichtest, kannst du in der Nano Aquarium einrichten Anleitung oder in den Artikeln zum Nano Aquarium einrichten Experiment aus erster Hand erfahren. Die Erfahrungen, die ich dabei bisher gesammelt habe sind wirklich unbezahlbar! Mein erstes Nano Aquarium war auch eher mäßig erfolgreich, aber das zweite sieht echt großartig aus finde ich. Die Pflanzen wachsen sehr schön und das Aquarium entwickelt sich gut.

Gesunde Garnelen im (Nano) Aquarium

Genau wie bei den Pflanzen oder bei Aquarium Fischen, gehört es für eine erfolgreiche Haltung von Garnelen einfach dazu, sich ausführlich zu informieren (aquariumeinrichten.com ist deine perfekte Ressource dafür). Wenn einfach mal drauf los gelegt wird, sind Enttäuschungen vorprogrammiert.

Damit du gesunde Garnelen pflegen kannst, musst du ganz zu Beginn auch gesunde Garnelen kaufen. Dann erst liegt es in deiner Hand. Was definitiv hilft, ist ein ausführliches Wissen, was Garnelen brauchen und wie du sie richtig pflegst. Hier ein Überblick:

Häutung

Je nach Alter häuten sich Garnelen in regelmäßigen Abständen. Der Grund dafür ist, dass der Panzer nicht mit der Garnele mitwächst. Deswegen brauchen Garnelen für jeden Wachstumsschritt einen neuen Panzer. Wenn Garnelen älter werden, wachsen sie langsamer und häuten sich daher auch seltener, weil die Notwendigkeit für eine häufige Häutung nicht mehr gegeben ist.

Die Zeit der Häutung ist immer ein Risiko für die Garnelen. Der neue Panzer, der unter dem alten entsteht, ist nach der Häutung noch nicht ganz ausgehärtet, wodurch die Tiere anfälliger für Angriffe von Fischen oder Parasiten sind.

Als Aquarianer merkst du, dass sich Garnelen gehäutet haben, wenn du den weißlichen, leeren Panzer im Aquarium liegen siehst. Du kannst den Panzer entfernen, wenn du willst, er kann aber auch im Aquarium bleiben.

Futter

Garnelen sind den ganzen Tag auf der Suche nach Futter. Sie grasen Algen von Wurzeln und Steinen ab und durchwühlen den Mulm. Es ist daher im Garnelenaquarium eine gute Idee, den Mulm im Aquarium zu lassen. So bekommen die Tiere einen guten Teil ihrer Nahrung daraus, was im Aquarium vorhanden ist.

Natürlich gibt es auch spezielles Garnelenfutter zu kaufen oder du fütterst deine Garnelen mit natürlichem Futter wie beispielsweise Paprika, Gurken, Spinat oder Brennesselblättern.

Wer Fische im Aquarium pflegt weiß, dass diese Tiere bei der Fütterung sofort auf das Futter zusteuern und es sofort fressen. Das kann manchmal sogar richtig turbulent zugehen. Bei der Garnelenfütterung sieht das deutlich gemächlicher aus. Es kann sogar vorkommen, dass Garnelen das Futter erst nach Stunden finden. Das ist ganz normal und kein Grund zur Sorge.

Wasserpflege

Wichtig für die erfolgreiche Haltung von Garnelen ist eine gute Wasserqualität. Hier meine ich nicht die richtigen Wasserwerte wie ph-Wert, Gesamthärte und Karbonathärte. Diese Werte müssen sowieso von Beginn an passen. Entweder weil das Leitungswasser die idealen Werte für deine Garnelen bietet oder weil du die Werte entsprechend anpasst. Das funktioniert zum Beispiel durch Umkehrosmose.

Was ich mit Wasserpflege meine, ist der regelmäßige Wasserwechsel und die Wasseraufbereitung. Vor allem in den kleinen Nano Aquarien ist ein wöchentlicher Wasserwechsel Pflicht. Zu schnell sammeln sich sonst Schadstoffe im Aquariumwasser an.

Garnelen reagieren auf Stoffe wie Schwermetalle sehr empfindlich, daher solltest du das Leitungswasser wirklich immer mit einem guten Wasseraufbereiter vorbereiten, bevor du es ins Aquarium zu den Garnelen kippst.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

5 Patentrezepte für dein Aquascape Layout
Das Nano Aquarium einrichten Experiment 2
Aquarium einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

Mehr auf aquariumeinrichten.com

Buchtipps

Das umfangreiche Aquascaping Buch vom Weltmeister Oliver Knott. Schöne Beispiele für toll eingerichtete Aquarien.

Lachen vom ersten bis zum letzten Bild - die humorvollen Cartoons von Thoddy sind das perfekte Geschenk.

Auf Facebook folgen

Mehr als 1.100 Aquarianern und Aquascapern gefällt aquariumeinrichten.com. Sei du auch dabei!



AE auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.