Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

Aquarium einrichten: Deko

Beim Aquarium einrichten ist ein Hauptziel, dass das Ergebnis ein schöner Blickfang in der Wohnung ist. Die Dekoration des Aquariums ermöglicht es dir, dem Aquarium eine individuelle Note zu geben.

Neben dem kreativen Aspekt, gilt es beim Einrichten eines Aquariums auch die Bedürfnisse der Zierfische zu berücksichtigen. Auf dieser Seite werden verschiedene Aquarium Dekorationsgegenstände vorgestellt.

Die Zutaten

Steine

Für die individuelle Aquarium Einrichtung sind Steine perfekt geeignet. Am besten sieht es aus, wenn man sich bei den Steinen für eine einzige Gesteinsart entscheidet. Zur Aquarium Dekoration sind alle Gesteinsarten geeignet, solange sie nicht unerwünschte Stoffe wie Eisen oder Kalk ans Aquarium Wasser abgeben und damit die Wasserwerte verändern. Prüfen lässt sich der Kalkgehalt einfach mit ein bisschen Essig. Bei kalkhaltigen Steinen entsteht Schaum.

Es ist also durchaus möglich, Steine aus dem Garten oder aus dem Fluss im Aquarium als Deko zu verwenden.

Wurzeln

Besonders gut als Dekoration zur Geltung kommen Wurzeln und Holz. Vor allem Mangroven-, Moorkien- und Mopaniwurzeln werden oft verwendet. Dabei ist es nicht ungewöhnlich, dass sich durch die Wurzeln das Aquarium-Wasser etwas bräunlich färbt und die Wasserwerte können sich verändern. Aus den Wurzeln lösen sich Huminsäuren und tragen damit zur leichten Senkung des ph-Wertes im Aquarium bei.

Für Aquarien, in denen man Welse halten möchte, sind Wurzeln unverzichtbar. Welse wie zum Beispiel der Blaue Antennenwels Ancistrus dolichopterus, benötigen Wurzeln und Holz, um daran zu raspeln.

Wurzeln sind schöne Dekorationselemente im Aquarium.

Wurzeln sind schöne Dekorationselemente im Aquarium.

Blumentöpfe, Krüge, Höhlen

Der Fantasie sind beim Aquarium Einrichten grundsätzlich keine Grenzen gesetzt. Vor allem dann nicht, wenn es um Gegenstände geht, die nicht nur dem Auge des Aquarianers gefallen, sondern auch den Zierfischen. Die Aquarium Fische nehmen hohle Gegenstände gerne als Höhle an und finden darin Ruhe. Gerade in Gesellschafts-Aquarien kommt es immer wieder mal zu Stress durch andere, dominante Zierfische und vorhandene Rückzugsmöglichkeiten sind dann sehr willkommen.

Kokosnussschalen

Besonders schön machen sich halbierte Kokosnussschalen mit Loch als Höhle. Es ist ein natürliches Material und hat auch für viele Zierfische die richtige Größe. Du kannst Kokosnussschalen entweder im Zoohandel kaufen oder einfach eine Kokosnuss aus dem Supermarkt nehmen, das Fruchtfleisch selbst genießen und die Schale dann ins Aquarium geben. Zuvor sollte man die Schale halbieren und eine Öffnung mit ausreichendem Durchmesser bohren. Es ist auch ratsam, die Kokosnussschale gut mit heißem Wasser zu reinigen.

Bambus

Hohle Bambus Rohre sind für deine kleineren Aquarium Fische ein willkommenes Versteck.

Blätter

In vielen Biotopen, aus denen Zierfische stammen, gibt es Bäume entlang der Gewässer und damit auch jede Menge Falllaub. Die Fische finden zwischen den Blättern Nahrung und Schutz. Laub für das Aquarium findest du vor allem im Herbst in unseren Wäldern. Gut geeignet für die Verwendung im Aquarium ist trockenes, braunes Buchenlaub. Frische, grüne Blätter solltest du nicht ins Aquarium geben, da diese das Wasser belasten und verfaulen.

Bevor du selbst gesammelte Blätter in dein Aquarium gibst, solltest du diese gründlich waschen und zumindest einmal mit sehr warmen (nicht kochendem) Wasser übergießen, damit du dir keine Krankheiten oder Verunreinigungen in dein Aquarium einschleppst.

Aquarium dekorieren

Die Möglichkeiten zum Aquarium Einrichten und Dekorieren sind sehr vielfältig. Hier erfährst du mehr zum Thema Aquarium-Design.

Dekoration selbst sammeln

Du kannst viele Gegenstände aus der Natur für dein Aquarium sammeln. Steine, Blätter und Wurzeln findest du in jedem Wald oder Bachbett.

Beim Sammeln von Aquarium Dekoration in der Natur solltest du immer darauf achten, dass du nur an Orten sammelst, an denen keine Verschmutzung vorhanden ist. Also kein Laub, Wurzeln oder Steine neben der Straße aufheben. Auch der Stadtpark ist kein guter Ort für Aquarium Dekoration, da dies ein beliebter Platz für Hunde ist, die gerne ihre Ausscheidungen verteilen. Diese sind absolut giftig für dein Aquarium.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

5 Patentrezepte für dein Aquascape Layout
Das Nano Aquarium einrichten Experiment 2
Aquarium einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

Mehr auf aquariumeinrichten.com

Buchtipps

Das umfangreiche Aquascaping Buch vom Weltmeister Oliver Knott. Schöne Beispiele für toll eingerichtete Aquarien.

Lachen vom ersten bis zum letzten Bild - die humorvollen Cartoons von Thoddy sind das perfekte Geschenk.

Auf Facebook folgen

Mehr als 1.100 Aquarianern und Aquascapern gefällt aquariumeinrichten.com. Sei du auch dabei!



AE auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.