Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

F&A 16: Kosten für Aquascape, Umstieg auf LED und Garnelen im Art-Aquarium

In der März Ausgabe der Fragen & Antworten Runde geht es wieder um spannende Themen: Wie viel mehr kostet ein Aquascape gegenüber einem normalen Aquarium? Macht ein Umstieg auf LED Beleuchtung Sinn? Muss man Garnelen immer im Art-Aquarium halten? Die Antworten findest du wie immer in diesem Artikel. Viel Freude beim Lesen!

Du hast eine Frage? Dann schicke sie doch gleich an fragen@aquariumeinrichten.com oder stelle sie auf der AE Facebook Seite. Ich freue mich darauf! :-)

Das sind die heutigen Fragen:

Frage 1 von Albert: Ich möchte mir ein neues Aquarium kaufen. Mir schwebt eine Größe von etwa 100 Litern vor. Mit welchen Mehrkosten muss ich rechnen, wenn ich es statt als „normales“ Aquarium als Aquascape einrichte? Bei meinem letzten Besuch im Zoofachgeschäft hatte ich mich doch etwas erschrocken, als ich die Preise von winzigen Wurzeln sah. Die lagen für wirklich kleine Teile schon bei 6-10 €!

Danke Albert für deine gute Frage. Ja, es stimmt, dass ein Aquascape in der Regel etwas höhere Kosten verursacht. Dabei ist aber sicher auch die Frage, wo du die Grenze zwischen „normalem“ Aquarium und einem Aquascape ziehst.

Wo entstehen konkrete Mehrkosten beim Aquascape?

  • Größe des Aquascapes: Je größer, desto teurer
  • Anschaffung Technik: CO2 Anlage, stärkere Beleuchtung
  • Hardscape und Pflanzen kosten mehr
  • Betrieb: höherer Stromverbrauch, mehr Ausgaben für CO2 und Dünger

Für die wunderschöne Bepflanzung, welche für ein Aquascape typisch ist, benötigst du eine starke Beleuchtung, die meist etwas mehr Strom verbraucht. Eine CO2 Anlage sorgt für besseren Pflanzenwuchs - die CO2 Gasflaschen und ein bisschen Strom für die Steuerung verursachen laufende Kosten. Auch der Verbrauch an Düngemitteln ist in einem Aquascape höher.

In einem Aquascape sind die laufenden Kosten für die Bepflanzung auf deutlich höher als für die Tiere.

Pauschal kann man es nicht sagen, um wieviele Euro ein Aquascape bei der Einrichtung und im Betrieb teurer ist. Die laufenden Mehrkosten sind jedenfalls überschaubar und sollten bei kleinen Scapes selbst für einen Studenten kein Problem darstellen. Vor allem aber lohnt sich das etwas höhere Budget auf lange Sicht, weil du viel mehr Freude mit einem Aquarium haben wirst, in dem die Pflanzen gut wachsen und die Tiere ein langes, gesundes Leben haben.

Wenn du bei den von dir angeführten Wurzeln etwas Geld sparen möchtest: Sammle sie einfach selbst. In der Nähe von noch etwas naturbelassenen Flüssen - speziell nach einem Hochwasser - findest du Schwemmholz. Dieses eignet sich recht gut als Hardscape, kostet nichts und du kommst dabei auch noch raus in die Natur, wo du auch Inspirationen für neue Layouts findest.

Wenn du Hardscape selbst sammelst ist allerdings auch etwas Vorsicht angebracht - vor allem, wenn du in deinem Aquascape auch Tiere pflegen möchtest. Der Fluss sollte sauberes Wasser haben, es sollte keine offensichtliche Verunreinigungen geben. Das gesammelte Hardscape sollte komplett ausgetrocknet sein. Zuhause reinigst du das Hardscape unter sehr heißem Wasser. Manche geben die Teile auch für einige Zeit ins Backrohr. Bevor du das Hardscape ins Aquarium einbringst, solltest du die Teile einen oder mehrere Tage wässern. So können sich Schadstoffe herauslösen und die Wurzeln sinken im Aquarium gut zu Boden.

Frage 2 von Reinhard: Ich überlege, ob ich meine bestehende, geschlossene Aquariumabdeckung mit T8 Leuchtstoffröhren gegen eine LED Beleuchtung zu tauschen. Das Aquarium sollte dann offen bleiben. Ist das eine sinnvolle Veränderung für meine Aquarium? Worauf sollte ich achten?

Danke für deine Frage, Reinhard. Der Umstieg von T8 auf LED ist sicher eine sehr gute Idee, da diese Technologie heute schon wirklich gut ausgereift ist. Bei den etablierten Herstellern ist das Licht optimal für gutes Pflanzenwachstum eingestellt. Die großen Vorteile liegen im niedrigen Stromverbrauch bei gleicher Lichtleistung und einer deutlich längeren Lebensdauer im Vergleich zu Leuchtstoffröhren.

Die Anschaffungskosten sind allerdings erheblich teurer. Je nach Größe deines Aquariums musst du für ein 30 Liter Nano etwa 40-100 Euro rechnen. Bei einem größeren Aquarium kann eine gute LED Beleuchtung mehrere hundert Euro kosten. Dafür bekommt man eine wirklich tolle Aquarium Beleuchtung, die auch optisch etwas her macht. Oft mit netten Zusatzfeatures wie Sonnenauf- und untergang Simulationen.

Hier richte ich ein offenes Aquascape ein. Darüber ist eine moderne LED Aquarium Beleuchtung angebracht.

Ein bisher geschlossenes Aquarium auf ein offenes Aquarium umzubauen, sollte gut durchdacht sein. In meinem Artikel zum Thema offenes Aquarium, beschreibe ich im Detail, worauf du dabei achten solltest. Hier die wichtigsten Punkte:

  • Sicherheit der Tiere I: Hältst du in deinem Aquarium Tiere, die aus dem Becken hüpfen, kriechen oder krabbeln könnten? Wenn ja, musst du dir überlegen, wie du derartige Verluste vermeiden kannst
  • Sicherheit der Tiere II: Droht Gefahr für die Aquarium Bewohner von anderen Haustieren? Beispielsweise Katzen.
  • Verdunstung: Die Wassermenge sinkt sichtlich schneller als bei geschlossenen Aquarien

Abgesehen davon hat ein offenes Aquarium vor allem optisch einiges zu bieten. Offene Aquarien liegen derzeit absolut im Trend. Die meisten Aquascaper bevorzugen offene Aquarien mit edler Glasware und stylischen LED Leuchten. Optisch besonders reizvoll sind aus dem Wasser ragende Pflanzen oder Teile des Hardscapes. So ergeben sich ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Frage 3 von Eva: Ich habe jetzt schon öfter davon gehört oder gelesen, dass man Zwerggarnelen am besten im Artaquarium hält. In vielen Fotos oder auch YouTube Videos sieht man aber genau, dass Garnelen und Fische bunt gemischt zusammen gehalten werden. Warum ist das so?

Gute Frage. Danke Eva! Einen Teil der Antwort hast du schon in deiner Frage versteckt. Man hält Zwerggarnelen „am besten“ im Art-Aquarium. Das bedeutet nicht, dass das die einzige Möglichkeit ist, Garnelen erfolgreich zu halten. Viele Garnelen kann man gut mit Fischen zusammen halten und in richtig großen Aquarien sieht das auch einfach toll aus, wenn sich eine große Zahl an Garnelen und Fischen tummelt.

Eine Bienengarnele in einem Art-Aquarium.

Das größte Problem bei der Vergesellschaftung von Fischen und Garnelen ist, dass manche Fische die Garnelen als Futter betrachten könnten. Besonders gerne werden Junggarnelen verspeist. Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass junge Garnelen in einem Aquarium mit Fischen überleben und das ist der Hauptgrund, warum die Haltung in einem Art-Aquarium zu bevorzugen ist.

Denn Garnelen haben leider eine sehr kurze Lebenserwartung (oft nur ca. 1-2 Jahre), deshalb finde ich es vernünftig, diese Tiere selbst zu vermehren. Sonst stehst du dauernd in der Zoohandlung und musst neue Garnelen kaufen. Die Vermehrung funktioniert im Art-Aquarium am einfachsten.

Die Vergesellschaftung von verschiedenen Garnelenarten ist grunsätzlich möglich, solange sie die gleichen Ansprüche an die Wasserwerte haben. Allerdings solltest du dir bewusst sein, dass du dann keine Kontrolle mehr hast, welche Tiere sich miteinander vermehren und was dabei heraus kommt. Ohne genau zu wissen, was man tut, wird das Ergebnis meist eher enttäuschend sein. Die Nachkommen sehen dann einfach nicht mehr so schön aus, wie deren Eltern. Weniger intensive Farben, weniger klare Zeichnung.

Das war es mit den Fragen für diesmal. Danke noch einmal an alle Fragesteller. Hast du auch eine Frage? Stelle sie jetzt! :-) Außerdem freue ich mich immer über ein Like. Danke sehr!

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

5 Patentrezepte für dein Aquascape Layout
Das Nano Aquarium einrichten Experiment 2
Aquarium einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

Mehr auf aquariumeinrichten.com

Buchtipps

Das umfangreiche Aquascaping Buch vom Weltmeister Oliver Knott. Schöne Beispiele für toll eingerichtete Aquarien.

Lachen vom ersten bis zum letzten Bild - die humorvollen Cartoons von Thoddy sind das perfekte Geschenk.

Auf Facebook folgen

Mehr als 1.100 Aquarianern und Aquascapern gefällt aquariumeinrichten.com. Sei du auch dabei!



AE auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.