Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen    OK

ph-Wert im Aquarium senken

Für viele Pflanzen und einige Aquarium Fische und Garnelen ist ein hoher ph-Wert ein Problem. Hier zeigen wir dir X Möglichkeiten, wie du den ph-Wert in deinem Aquarium dauerhaft senken kannst.

Möglichkeiten zur Senkung des ph-Wertes

Es gibt einige Möglichkeiten, um den ph-Wert im Aquarium dauerhaft zu senken:

CO2 Anlage

Wenn du eine CO2 Anlage verwendest, um deine Aquarium Pflanzen zu düngen, kannst du damit auch den ph-Wert regeln. Voraussetzung, dass du damit den gewünschten ph-Wert erreichen kannst ist eine niedrige Karbonathärte (kH). Ist die Karbonathärte sehr hoch, müsstest du Unmengen an CO2 zuführen, was nicht nur teuer ist - die Fische und andere Aquariumbewohner würden ersticken!

Um also mit der CO2 Methode den ph-Wert wirksam und dauerhaft zu senken, brauchst du entweder sehr weiches Leitungswasser oder du verwendest Osmosewasser.

Aktiver Bodengrund

Diese spezielle Art von Boden für das Aquarium verändert die Wasserwerte. Vor allem ph-Wert und die Wasserhärte werden auf relativ niedrige Werte verändert, was vor allem auch für viele Aquarium Pflanzen optimal ist.

Erlenzäpfchen

Die Methode, mit Erlenzäpfchen den ph-Wert zu senken funktioniert zwar, hat aber den großen Nachteil, dass das Wasser sehr dunkel wird und du eine Menge an Erlenzäpfchen ins Becken geben musst, um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Bedingung für den Erfolg ist auch bei der Erlenzäpfchen Methode ein niedriger kH-Wert.

Zugabe von geeigneten Wasseraufbereitern

Einige der großen Hersteller von Aquaristik Produkten haben auch Wasseraufbereiter im Angebot, die den ph-Wert des Aquariumwassers senken.

Direkte Zugabe von Säure

Du kannst das Frischwasser im Eimer auch mit sehr wenig niedrig konzentrierter Salzsäure (HCl) aufbereiten, um den ph-Wert zu senken. Auf keinen Fall Salzsäure direkt ins Aquarium geben! Durch die Zugabe der Salzsäure wird die Karbonathärte und zugleich der ph-Wert gesenkt. Ein kleiner Nachteil dieser Methode ist, dass sich die Gesamthärte bzw. die Leitfähigkeit des Wassers etwas erhöht.

Fazit: Diese Methode ist sicherlich etwas für geübtere Aquarianer, die gerne experimentieren und eine gute Wassertest Ausrüstung haben.

Dir gefällt, was du gelesen hast? Teile es mit deinen Freunden!

Mehr lesen

5 Patentrezepte für dein Aquascape Layout
Das Nano Aquarium einrichten Experiment 2
Aquarium einrichten - Schritt für Schritt Anleitung

Mehr auf aquariumeinrichten.com

Buchtipps

Das umfangreiche Aquascaping Buch vom Weltmeister Oliver Knott. Schöne Beispiele für toll eingerichtete Aquarien.

Lachen vom ersten bis zum letzten Bild - die humorvollen Cartoons von Thoddy sind das perfekte Geschenk.

Auf Facebook folgen

Mehr als 1.100 Aquarianern und Aquascapern gefällt aquariumeinrichten.com. Sei du auch dabei!



AE auf YouTube

Schau auf meinem neuen Youtube Channel vorbei und abonniere ihn, um immer am Laufenden zu bleiben.